Die KomBO - Berufsfeldanalyse

Die Datengrundlage

Die Auswertungsdokumente führen die Daten aus unterschiedlichen Quellen zu einer einheitlichen Gesamtauswertung zusammen.

Fremdeinschätzung der Kompetenzfelder
Haben die Teilnehmenden ein Berufsfeld durchlaufen, werden sie von den anleitenden Personen auf dem „Bewertungsblatt - Werkstatttage“ anhand der von Ihnen vorher festgelegten Kompetenzfelder wie z.B. Teamfähigkeit, berufliche Begabung usw. bewertet. Für jedes Kompetenzfeld geben die Anleitenden an, wie stark dieses bei den Teilnehmenden ausgeprägt ist. Maximal können acht Kompetenzfelder auf einer fünfstufigen Antwortskalierung bewertet werden. Zusätzlich kann von den Anleitenden für die Teilnehmenden ein kurzer, individueller Rückmeldetext (maximal zwei bis drei Sätze) erstellt werden.

Selbsteinschätzung der Kompetenzfelder
Die Teilnehmenden bewerten ihr eigenes Verhalten auf dem „Bewertungsblatt - Werkstatttage“ anhand der vorgegebenen Kompetenzfelder.

Beruflicher Interessentest (optional)
Während der Werkstatttage bearbeiten die Teilnehmenden einen kurzen Berufsinteressentest (Dauer ca. 50 Minuten, 9-sprachige Testversion verfügbar).

Durchführung der Berufsfeldanalyse

Einrichten des Auswertungssystems

  1. In einem ersten Schritt wählen Sie die Berufsfelder aus, die Sie oder Ihr Träger während der Werkstatttage anbietet. Die Auswahl beinhaltet für jedes Berufsfeld eine genaue Beschreibung der Tätigkeiten und der angebotenen Inhalte. Diese Texte erscheinen später in der Auswertung als Beschreibung der Berufsfelder.
  2. Anpassung der Kompetenzfelder, falls erforderlich.
  3. Einbindung Ihrer Firmenlogos und der Logos der Projektbeteiligten durch die gepedu.

Anlegen der Teilnehmenden

  1. Ihre Testungen (Schulen, Klassen, Termine, Auswahl Testverfahren) können Sie im Ihrem Kundenbereich einfach und schnell anlegen und verwalten. Für jeden Teilnehmenden erhalten Sie automatisch einen Zugangscode, z.B. für den optionalen Interessentest.

Eingabe der Bewertungen

  1. Die Anleiterinnen und Anleiter melden sich mit den Zugangscodes der Teilnehmenden zum Auswertungssystem an und übertragen die Ergebnisse aus dem „Bewertungsblatt - Werkstatttage“ einfach und schnell über angepasste Eingabemasken.

Erstellung der Auswertung

  1. Sobald Sie alle Daten für eine Teilnehmerin oder einen Teilnehmer erfasst haben, werden die Auswertungen als PDF-Dokumente erstellt.
  2. Bei der Auswertungserstellung können Sie individuell für jeden Teilnehmenden angeben, welche Berufsfelder in die Auswertung eingehen sollen.

gepedu Gesellschaft für psychologische Eignungsdiagnostik und Unternehmensberatung GmbH

Am Mitterfeld 14

85658 Egmating

Telefon

+49(0)8095 358 306 7

E-Mail

info@gepedu.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren OK